Die informelle Kompetenzmessung orientiert sich an den Bildungsstandards und schafft österreichweite Vergleichbarkeit.