ReifenViciKathi.jpg
Start (Sport)-Mittelschule Harland Aktivitäten Mädchenfußball

Mädchenfußball

Das Regionalfinale Futsal der Region Mitte fand im Sportzentrum NÖ statt. 8 Mannschaften kämpften um einen Startplatz für das Landesfinale in Waidhofen/Thaya.

Im Vorfeld hatten wir mit einem verletzungsbedingten Ausfall und durch die Verschiebung des Skikurses der 3. Klasse drei weitere Ausfälle zu beklagen. Deshalb sind wir auch nur mit insgesamt 8 Spielerinnen ausgerückt und ich hatte auch keine hohen Erwartungen - die Mädels allerdings schon ;-)

Im ersten Spiel gegen Grafenegg mussten wir erst ins Spiel finden, konnten gegen Ende auch schon spielerisch überzeugen aber leider kein Tor erzielen - 0:0 - erster Punkt.

Das zweite Spiel gegen Mautern begann leider auch unglücklich und wir gerieten rasch 0:1 in Rückstand. Doch dann bäumten sich die Mädchen auf und diktierten von nun an das Spielgeschehen. Wir erzielten den Ausgleich und kurz darauf auch noch die 2:1 Führung und der Schlusspfiff besiegelte unseren ersten Sieg.

Im dritten Spiel gegen Neulengbach traten wir souverän auf und fuhren einen ungefährdeten 3:0 Sieg ein, Gruppensieger - wir sind in den Kreuzspielen gegen Albrechtsberg.

Auch hier konnten wir voll und ganz überzeugen und gewannen 2:0 - Finale.

Unser Gegner hieß wieder einmal Tulln, schon bei den Gruppenspielen konnten wir uns ein Bild von ihnen machen - sehr stark. Wir versuchten eher defensiv aus einer sicheren Abwehr heraus zu agieren, leider fingen wir uns schnell zwei unglückliche Tore ein und auch wenn die Mädels weiterhin tapfer kämpften konnten wir die kompakten Tullnerinnen nie wirklich gefährden und verloren schließlich sehr klar mit 0:5.

Vor dem Turnier hätten wir uns alle sehr über einen 2. Platz gefreut, ein Finale zu verlieren ist aber niemals schön.

Gratulation an die Mädchen, super gespielt und das Beste herausgeholt. Weiter so, dann wird's am Großfeld noch einmal sehr spannend und wir gehören sicher zu den Favoriten.

=>>> zu den Fotos


hinten: Lea, Marlene, Vanessa und Anja. Mitte: Elisa, Özge und Nadja. Torfrau: Ingrid

Aktualisiert (Mittwoch, den 23. Januar 2019 um 21:01 Uhr)