tischtennisoss.jpg
Start Sportmittelschule St. Pölten Aktivitäten Schülerliga Volleyball

Schülerliga Volleyball

Platz 9 im Land für unsere Volleyball-Mädels

In Zwettl gab es für uns gegen das BG Zwettl nichts zu holen, obwohl wir phasenweise sehr gut mitgehalten haben. Letztendlich setzte sich das mit Vereinsspielern gespickte BG in zwei Säten gegen uns durch.

Im ersten Match hatte Zwettl die NMS Purgstall ebenfalls klar in zwei Sätzen geschlagen. Ähnlich wie im Regionalfinale stieg "unser Finalspiel" um den Aufstieg zum Schluss.

Den ersten Satz gegen Purgstall haben wir leider ein bisschen verschlafen und klar verloren. Im zweiten Satz haben wir von Beginn an konzentriert gespielt und Kopf an Kopf ging es bis zur zweiten Auszeit. Danach konnten wir uns zuerst noch einen Zwei-Punkte-Vorsprung herausspielen, aber Purgstall gab sich noch nicht geschlagen und kam sofort wieder heran. Bei den entscheidenden Punkten zum Schluss hatte schließlich Purgstall das bessere Ende für sich und wir sind damit für heuer ausgeschieden. Platz 9 im Land ist allerdings eine sehr gute Leistung, vor allem wenn man bedenkt, dass wir keinen Verein im Hintergrund haben mit dem wir kooperieren.

Abschließend muss ich den Mädels noch ein riesiges Kompliment machen, sie haben beherzt gekämpft und auf hohem Niveau gespielt. Auch die Nerven hielten bei allen und jede Einzelne war ein wertvolles Mannschaftsmitglied. Natürlich waren die Schülerinnen traurig nach der verpassten Aufstiegschance, aber es ist sich eben knapp nicht ausgegangen.

 

Unsere Mädels haben den Aufstieg in die Landesmeisterschaft geschafft

Beim Regionalfinale (St. Pölten/Tulln/Wien-Umgebung/Lilienfeld) in der Sporthalle Herzogenburg wurden drei Aufsteiger für die erste Runde der Landesmeisterschaft ermittelt. Knapp aber letztendlich verdient setzten sich unsere Mädels im entscheidenden Spiel gegen Böheimkirchen durch.

Die beiden anderen Spiele wurden deutlich gegen Tulln und Purkersdorf verloren. In der nächsten Runde in Zwettl heißt es wieder alles geben, um die nächste Runde zu erreichen. Wir wünschen alles Gute für die kommenden Spiele.

Unsere Mädels sind die besten

Am 22.12.16 wurde in der Sporthalle Herzogenburg das Bezirksfinale im Mädchenvolleyball ausgetragen. Mit einem perfekten Spiel in der Vorrunde qualifizierten sich die Mädchen für das Finale. In diesem wurden die starken Gegner aus Böheimkirchen in einem spannenden 3-Satz-Spiel geschlagen. Gegen die "Gummiwand" St. Pölten hatten die Gegnerinnen keine Chance.

Besonders beeindruckt war Trainer Roman Grießler vom tollen Einsatz seiner flinken Truppe und der guten Stimmung im Team.

"Gratulation und weiter geht's in der Region" gegen Vertreter aus den Bezirken Tulln/Purkersdorf und Lilienfeld - alles Gute weiterhin.

weitere Fotos vom Bezirksfinale ---> siehe Link


hinten (v.l.n.r.) Lena, Hannah, Viki, Anna und Lea - Mitte: Nadja, Kadidja, Marlene und Ingrid - liegend: Zveti und Vanessa

Aktualisiert (Montag, den 27. Februar 2017 um 17:04 Uhr)