BadmintonAzemElvedin.jpg
Start Sportmittelschule St. Pölten Schule Mittelschulmodell

Das neue Niederösterreichische Mittelschulmodell - kurz zusammengefasst

Im Mittelpunkt stehen:

• Schülerzentriertes Arbeiten

• Keine Einstufung in Leistungsgruppen

• Unterricht von 2 Lehrern, AHS Professor + Hauptschullehrer

• Benotung nach dem Lehrplan des Gymnasiums oder nach dem Hauptschullehrplan

• Übertrittsmöglichkeiten ins Gymnasium nach der 6. und/oder nach der 8. Schulstufe (bei Benotung Gymnasium)

• Zusammenarbeit mit weiterführenden höheren Schulen

• Offenes Lernen, Förder- und Stützsysteme, Projektunterricht, fächerübergreifendes Arbeiten, Zusatzangebote,…

Hier finden Sie Details zum nö Mittelschulmodell.

Ab der 3. Klasse sind 2 Wochenstunden für unsere Module reserviert. In Kleingruppen durchlaufen alles Schüler der 3. Klasse dieses System. In der 4. Klasse wählt man dann selbständig 2 dieser Module für das Schuljahr aus.

Die Details dazu finden Sie hier.

Aktualisiert (Montag, den 23. März 2015 um 10:13 Uhr)