Mittelschule Harland bleibt beim Lesen weiterhin am Ball!

Dass Lesen in der Mittelschule Harland einen wichtigen Stellenwert hat, zeigte sich nicht nur durch die Teilnahme am europäischen Vorlesetag, sondern auch im täglichen Umgang mit Büchern:

Tim Schulz hat für seine Buchpräsentation im Homeschooling gemeinsam mit seinen Eltern das Spukhaus, um welches es in seinem Buch geht, detailgetreu nachgebaut. Außerdem hat er noch ganz tolle Rätselheftchen für seine Mitschülerinnen und Mitschüler (Timotej Ambichl, Celine Gugrell, Dusko Milesevic, Lenny Krakowczyk, David Wurzenberger und Ahmad Alfalah) zusammengestellt.

escaperoom2021

Europäischer Vorlesetag

In der Mittelschule Harland ist es trotz Schichtbetrieb und Corona sehr wichtig, dass die Schülerinnen und Schüler Zugang zu Büchern bekommen und das Lesen lieben lernen.

Vier Gruppen nahmen heute mit ihren Lehrerinnen  am Europäischen Vorlesetag teil – sogar den Kindern der Betreuungsgruppe wurde von Christa Reichebner vorgelesen. Christine Hössinger begeisterte die erste Klasse mit ihren lustigen Geschichten und die zweite und dritte Klasse durfte mit „Der kleine Prinz“ Berührendes hören.

Mittelschule Harland- fit 4 future- der KLUGE Weg!

Bild 1: Luca Zahorsky, Ariana Abdullahu, Tobias Bruckmüller, Madiha Ajjan Alhadid, Zeynep Yüksel, Damaris Sava, Olta isufi, Florian Gashi, Tobias Chwatal, Elias Offenberger (2.Klasse)

Bild 2: Timotej Ambichl, Gabriel Sanli, Celine Gugrell, Bernd Amon, Lenny Krakowczyk, Thiago Sieber von der Betreuungsgruppe

Bild 3: Jovana, Groissböck,  Leon Bakic,  David Djukic, Ilijana Djogatovic, Nedim Salihovic (3.Klasse)

Bild 4: Rebecca Lingler, Sidra Karo, Leon Pugl, Teodor Djogatovic, Patrick Clae, Marie Oberndorfer, Luka Bakic, Viktor Kovacevic mit ihrer Lehrerin Christine Hössinger (1. Klasse)

Soziales Engagement

Soziales Bewusstsein ist in der Mittelschule Harland sehr wichtig:

Bereits vor Weihnachten engagierten sich 10 Schülerinnen und Schüler für Menschen in armen Ländern. Sie spendeten Geld, um ein Tier, das einer Familie in Asien, Afrika oder Südamerika das Überleben sichern kann, anzukaufen- und es ging sich sogar ein Esel aus!

Stolz zeigen die Schüler und Schülerinnen ihre Urkunde:
Olta Isufi, Ariana Abdullahu, Damaris Sava, Tobias Brukmüller, Elias Offenberger